Aktuell

Am 3. Oktober 2020 fand in Elm die sechste wissenschaftliche Konferenz des Forschungsinstituts direkte Demokratie statt.

Die Tondateien der Vorträge finden Sie hier:

 

4. Tagungsband

Im Oktober 2020 erschien im Eigenverlag FIDD der 4. Tagungsband zur vierten und fünften wissenschaftlichen Konferenz, die in Neuchâtel und Escholzmatt (LU) stattfanden. Der Tagungsband mit dem Titel „Naturrecht und Genossenschaftsprinzip als Grundlagen für die direkte Demokratie“ ist der vierte Band der wissenschaftlichen Reihe „Beiträge zur Erforschung der Demokratie“.

Das Buch kann beim Autor für CHF 20.- bestellt werden (exkl. Versandkosten).

Online-Bestellung

 

 


 

Vorschau

7. Wissenschaftliche Konferenz

Forschungsinstitut direkte Demokratie

"Der Kanton Graubünden uns sein Beitrag für die
direkte Demokratie in der Schweiz"


Samstag, 2. Oktober 2021,  9.00 bis 16.30 Uhr
Haus der Begegnung, Klosterweg 16, Ilanz

 


War die Schweiz vor 1848 ein rückständiges Land?

Mit der Gründung des Bundesstaats haben die Liberalen in der Mitte des 19. Jahrhunderts wichtige Weichen gestellt. Doch nicht sie allein haben das Land vorangebracht. Und in einigem war die Schweiz vielen anderen Staaten schon um 1800 weit voraus. Eine Replik.